impact leadership_Start_Text

 

Das Management-Verständnis der Ressourcen-Optimierung stößt an seine Gren­zen. Noch schnel­ler, noch effi­zi­en­ter, noch leis­tungs­stär­ker – diese Grund­hal­tung saugt Men­schen und Orga­ni­sa­tio­nen aus und macht sie zuneh­mend leis­tungs­schwä­cher und krank. Wir sind der fes­ten Über­zeu­gung, dass wir bis­her unge­nutzte Poten­ziale ent­fal­ten müs­sen, wenn wir unser Wirt­schafts­sys­tem wei­ter­ent­wi­ckeln und in die Zukunft füh­ren wollen.

 

Um wirk­sam zu füh­ren braucht es ein neues, von mensch­li­cher Wert­schät­zung und Poten­zi­alo­ri­en­tie­rung gepräg­tes Füh­rungs­ver­ständ­nis. Wir sehen unse­ren Unter­neh­mens­auf­trag in der Ver­mitt­lung einer Füh­rungs­hal­tung, deren Grund­ver­ständ­nis es ist, eigene Poten­ziale und die der Mit­ar­bei­ter ent­fal­ten zu wollen.

 

Auf Basis lang­jäh­ri­ger eige­ner Füh­rungs­er­fah­rung, fun­dier­ter Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tungs­kom­pe­tenz und soli­der Coaching-Expertise berät impact lea­dership Mana­ger und Füh­rungs­kräfte in allen Fra­ge­stel­lun­gen rund um das Thema wirk­same Führung.